Home
Volleyball: Fehlstart für Einheit-Frauen setzt sich fort PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 18:12 Uhr

Auf eigenem Parkett musste das junge Team vom SV Einheit Ueckermünde erneut Lehrgeld zahlen.

Die Einheit-Volleyballerinnen um Petra Moser (links) und Ireen Zimmermann (rechts) mussten erneut zwei Niederlagen hinnehmen. Foto: Christian Johner

 

Ueckermünde. Die Frauen vom SV Einheit Ueckermünde haben auch am zweiten Spieltag der Volleyball-Verbandsliga den ersten Saisonsieg verpasst. In der Sporthalle des Ueckermünder Greifen-Gymnasiums verlor der SV Einheit die Auftaktpartie gegen den 1. VC Parchim II mit 1:3 (19:25, 14:25, 25:19, 15:25). Dem Haff-Sechser gelang damit zwar der erste Satzgewinn in der laufenden Spielzeit, zu mehr reichte es allerdings nicht. Dabei war der jungen Mannschaft die Nervosität sichtlich anzumerken. „Wir haben gegen Parchim nicht gut gespielt. Da war mehr drin“, sagte Einheit-Trainer Detlef Rühl. Eine Niederlage musste der Gastgeber auch im Duell mit dem Aufsteiger SV Hafen Rostock hinnehmen. Einheit verlor gegen den SV Hafen mit 0:3 (18:25, 19:25, 23:25). Ein Hauptgrund für die Pleite war wie auch schon im Aufeinandertreffen mit Parchim die fehlende Durchschlagskraft im Ueckermünder Angriff. Und wie auch gegen Parchim gab der SV Einheit ein ums andere Mal eine Führung aus der Hand. „Im zweiten Spiel war die Einsatzbereitschaft besser, aber es haben wieder ein paar Kleinigkeiten gefehlt“, resümierte Rühl.Weiter geht es für die Ueckermünder Frauen Mitte November mit zwei Auswärtspartien in Rostock. Trotz des Fehlstarts gibt sich Detlef Rühl optimistisch, dass die Mannschaft um Kapitänin Petra Moser den Klassenerhalt schafft. „Parchim und Hafen Rostock waren eigentlich unsere Kragenweite. Ich bin mir sicher, dass das Ergebnis in der Rückrunde anders aussehen wird“, so Rühl.
Der SV Einheit spielte mit: Moser, Achterberg, Zimmermann, Sadewasser, Abraham, Fleischhauer, P. Dietrich, J. Dietrich
Die Tabelle der Volleyball-Verbandsliga (Frauen):

1. PSV Neustrelitz I 12:5/10 Pkt.2. SV Warnemünde II 11:5/9 Pkt., 3. HSG Uni Rostock I 8:6/7 Pkt., 4. JSV Grimmen I 6:0/6 Pkt., 5. SV Hafen Rostock 6:2/5 Pkt., 6. 1. VC Parchim II 7:10/4 Pkt., 7. HSG Uni Greifswald I 5:10/4 Pkt., 8. SV Einheit Ueckermünde 1:12/0 Pkt., 9. HSG Uni Rostock II 0:6/0 Pkt.

 
Copyright © 2017 SV EINHEIT UECKERMÜNDE. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.