Home
Erster Heimspieltag für die Einheit-Damen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 09:45 Uhr

 

Erster Heimspieltag für die Einheit-Damen

 

Mit dem eigenen Publikum im Rücken wollen die Verbandsliga-Volleyballerinnen vom SV Einheit Ueckermünde am morgigen Sonnabend die ersten Zähler in dieser Saison holen. Die Einheit-Mädels treffen zunächst ab 10 Uhr auf den VC Parchim II. Im Anschluss folgt das Duell mit dem SV Hafen Rostock. „Ich freue mich auf die Partien und hoffe auf viele Zuschauer“, gibt sich Ueckermündes Trainer Detlef Rühl zuversichtlich. Nichtsdestotrotz dürfte der Haff-Sechser in beiden Spielen in der Außenseiterrolle sein. „Es wird auf jeden Fall sehr schwer“, betont Rühl. Der junge Ueckermünder Kader wird im Vergleich zum Saisonauftakt vor zwei Wochen noch unerfahrener, weil Detlef Rühl auf Sandra Behnke (private Gründe) verzichten muss. Dabei kassierte der SV Einheit am ersten Spieltag zwei 0:3-Niederlagen. „Für die Moral wäre ein Punkt am Heimspieltag nicht verkehrt“, sagt Detlef Rühl. Aufgrund des Ausfalls von Sandra Behnke muss der Übungsleiter improvisieren. Immerhin wird Rühl höchstwahrscheinlich wieder die Stammzuspielerin Ireen Zimmermann zur Verfügung stehen. Zuspielen soll Zimmermann aber nicht. „Wenn Ireen dabei ist, wird sie wegen der Personallage im Angriff spielen“, so Detlef Rühl.

 
Copyright © 2017 SV EINHEIT UECKERMÜNDE. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.